• Sonnenbräu Kreativbiere

    Gehopfte Leckereien

    Unsere Jahrgangsbiere
Sonnenbräu vom Fass

Rauch Doppelbock

Alkohol 9,6 % . Stammwürze 21.5 °P {Dezember 2018}

Was wäre die Region um Bamberg nur ohne ihre wahnsinnige Rauchbiervielfalt und Tradition. Ohne geht einfach nicht! Wenn in der Bierstadt Bamberg in den Mälzerein wieder die Schlöte qualmen und Rauchmalz produziert wird dann freuen wir uns! Deshalb haben wir uns es nicht nehmen lassen zu unserem klassischen leichten Mürsbacher Rauchbier noch mal einen oben drauf zu setzen! 

Uns zwar haben wir noch mal eine ganze Schippe mehr bestes Bamberger Buchenrauchmalz oben drauf gepackt! Gereift haben wir das ganze dann 9 Monate im deutschen Eichenholzfass mit einem Medium Toast in unserem Felsenkeller! 

Herausgekommen: Ein satter fränkischen Rauchdoppelbock mit wuchtigen 9,6% vol.! 

Ein Haselnussbrauner Doppelbock mit feiner Schaumkrone die sich durch die die lange Lagerung besonders auszeichnet. Die Nase sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht! Ein Raucharoma vom klassischem Schinken über tiefsten Waldfrüchten zeichnet sich durch seine Komplexität aus. Einfach überwältigend! Auch Geschmacklich macht der Zug hier nicht halt. Im Antrunk wärmt eine karamellisierende Süße den Gaumen abgelöst wird das ganze von einem würzigem Anhaltenden leicht röstigem Aroma das durch die Holzfassreifung fein mild anhält. Im Abgang vertritt der Doppelbock seine Heimat mit einer satten fränkischen Bittere! Prost! 


Limitierte Abfüllung – nur solange der Vorrat reicht!
Preise: 19,90 € (0,75 l) – 10,90 € (0,375 l)
Sonnenbräu vom Fass

"Hopfenblümla" - Imperial IPA

Alkohol 8,0 % . Stammwürze 19,9 °P {Mai 2018}

Das Sonnenbräu Imperial IPA – der etwas andere Maibock und die neueste Hopfenbombenkreation aus dem Hause Schmitt!
Wuchtige 8% Alkohol stemmt das Imperial India Pale Ale, die sich aber elegant hinter Malz und Hopfen verstecken. Also „OBACHD“ wie der Franke so schön sagt.

Kaum hat der Kronkorken gezischt und die ersten Tropfen haben die Flasche verlassen, türmt sich im Glas ein bernsteinfarbener Schaumberg und es entwickelt sich die cremige kupferrote Farbe des IPA´s.
Kurz gewartet – die Spannung steigt … die erste Nase… WOW! Maibock? – Nein? – DOCH!
Die Nase wird überwältigt von einem Berg an leckeren Früchten: Erdbeer, Mandarine und Orange. Verantwortlich dafür sind 6 verschiedene Hopfensorten rund um das größte Hopfenanbaugebiet der Welt, der Hallertau. Sie sorgen auch für satte 70 Bittereinheiten, die man riechen und schmecken kann.
Der cremig samtige Antrunk wird durch die feine Malzsüße untermalt und von einer feinen anhaltenden Kohlensäure begleitet. Der Abgang dagegen betont kräftig und herb. Ein Maximum an Biervielfalt in einer Flasche.

Auf jeden Fall der etwas andere kreative Maibock. Prost!


Limitierte Abfüllung – nur solange der Vorrat reicht!
Preise: 13,90€ (0,75 l) – 8,90 € (0,375 l)
"Hopfenblümla" Double IPA

"Hopfenblümla" - Double IPA

Alkohol 8,7 % . Stammwürze 18,9 °P {Oktober 2017}

Unser „Hopfenblümla“ – Double IPA: Ein kaltgehopftes Genießerbier, das nach tropischem Karibikurlaub schmeckt, und ein Exot in der fränkischen Bierkultur.

Den klassischen Unterbau bildet eine fränkische Malzmischung, wie es auch unser Laubender Märzen trägt. Seine komplexen Aromen erhält es durch einen Cocktail aus 5 verschiedenen amerikanischen Hopfensorten wie Citra oder Simcoe. Diese werden während des Kochens als auch in der Kalthopfung zugegeben. Tropische Früchte von Zitrusnoten bis Wassermleone sowie Pfirsich und Birne spielen mit satten 63 Bittereinheiten um die Wette.


Mit seinen 8,7% bestens geeignet als Aperitif oder für den gemütlichen Abend zu zweit!


Limitierte Abfüllung 

AUSVERKAUFT!

"Hopfenblümla" Double IPA

Imperial Stout

Alkohol 9,5 % . Stammwürze 20,0 °P {Dezember 2016}

Unser erstes Jahrgangsbier 2016!
Ein obergäriges Starkbier mit tiefschwarzer Farbe – in
kleiner Stückzahl von Hand abgefüllt und in verschiedenen Barriquefässern {Eiche, Sherryfass, Cognacfass, Bourbonfass} gereift.
Bayerischer Aromahopfen und eine ordentliche Portion Karamell- und Röstmalze verleihen diesem außergewöhnlichen Stout in der Nase schon deutliche Noten von Kakao. Auf der Zunge werden die Geschmacksnerven mit Noten von Espresso bis Zartbitterschokolade schon fast überstrapaziert – sie variieren je nach Barriqufass-Reifung. Im Abgang streichelt die leichte Eichenholznote den Gaumen und rundet ab.
Ein Bier das für den Franken Neuland scheint.
Wurde bereits im 18. Jahrhundert in England gebraut und für die russische Zarin Katharina in großen Mengen expordiert.
Unser Imperial Stout als Food Pairing, schmeckt klasse zu schokoladigen Speißen, einem feinem Schimmelkäse sowie kräftigen Wildgerichten aller Art.
Für den experimetierfreudigen Bierfreund der auch mal „versehentlich“ eine gute Flasche in den tiefen seines Kellers über mehrere Jahre vergisst. Keine Angst … Der gute Stoff wird sich nach und nach mit Glück zu einem Bier mit Port-, und Sherryweincharaktar ausbauen.


Limitierte Abfüllung – Solange der Vorrat reicht!

  • Französisches Eichenfass: 500 Flaschen 0,75l (2016)
  • Sherry-, Bourbonfass und Cognacfass:
    á 20 Flaschen 0,75 l/ á 120 Flaschen 0,375 l (2018)
Preis: 19,90 € (0,75 l) – 10,90 € (0,375 l)

Kontakt


Öffnungszeiten


  • Mittwoch + Donnerstag: ab 16.30
  • Freitag + Samstag: ab 12.00
  • Sonntag: ab 10 Uhr
  • Montag + Dienstag: Ruhetag

Speisekarten



Bitte nutzen Sie unseren Parkplatz am Hopfengarten. Die Anwohner danken es Ihnen. Gerne nehmen wir hier Ihre Reservierung für ein Ferienappartement auf, Tischreservierungen bitte nur telefonisch . Für eine Veranstaltung können Sie uns gerne ein Mail senden. Wir rufen Sie gerne zurück, um einen gemeinsamen Abstimmungstermin zu vereinbaren.


Solarbier
bett + bike
Bierland Oberfranken

Zum Mitnehmen

Unsere Biere in Literflaschen, Partyfass und 10er bis 50er