Doppelbock

9,00 

Kräftig, komplex!

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Wenn jährlich am 06.01. Stärk angetrunken wird dann stechen wir unseren limitieren Sondersud frisch vom Holzfass an!

Hierfür haben wir den Sud wie damals in einem alten Maischverfahren hergestellt bei dem ein Teil der Maische weggenommen und aufgekocht wird. Dadurch wird das Bier vollmundiger. Wie es sich für einen stattlichen Doppelbock gehört wird er nach zwei Wochen Hauptgärung in unseren Gärbottichen in den Lagerkeller geschlaucht. Dort darf er dann satte 6 Monate im liegenden Lagertank vor sich hin ruhen… Nach dem langen Winterschlaf holen wir den Sud dann Anfang Januar aus dem Keller. Unfiltriert mit Bernsteinfarben und einem cremig weißen Schaum fließt er ins Glas.

In der Nase wieder spiegelt sich eine leicht malzige Süße, die vom einem fruchtigem Hopfenbouquet umgeben wird. Im Mund entfaltet der Bock seine volle Reife, der süße Malzzucker wird ausgewogen von harmonischen Röstmalznoten unterstützt.

Die Vorderwürze frisch gehopft mit Tradition und mit Saphir sowie Comet verfeinert. Die Hallertauer Anbausorten machen den Bock nicht zu süß und verstecken den Alkoholgehalt elegant.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Doppelbock“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.